Pressespiegel zum Verein Pasinger Mariensäule

Der 38. Pasinger Christkindlkmarkt ist eröffnet. Zur Eröffnung kamen Stadtrat Winfried Kaum, Karl-Heinz Wittmann, Thomas Schmatz, Stadtpfarrer Alois Emslander, Frieder Vogelsgesang, Maria Osterhuber-Völkl und Helmut Lipah.

Weiterlesen

Goldene Mariensäule-Ehrennadel für Georg Felbermayr

Weiterlesen

Zum traditionellen Sommerfest lud der Verein Pasinger Mariensäule e.V. auch seine Preisträger der vergangenen Jahre. Im Bild v.l. Sven Wackermann und Maria Osterhuber-Völkl vom Verein, Bianca Arthropé, Klaus Behr, Hannah Fischer, Sinda Dimroth und Willy Fries sowie Thams Schmatz vom Verein. 

Weiterlesen

Seit 41 Jahren wieder auf dem Marienplatz: die Pasinger Mariensäule

Weiterlesen

Pasinger Kunst- und Kulturpreise 2020 verliehen - Auch Sonder- und Förderpreis 2020 - Fürs vorbildliche Wirken in pädagogischen, sozialen und christlichen Belangen

Weiterlesen

Aktion des Vereins „Kunst und Kultur im und um das Pasinger Rathaus e.V."

Weiterlesen

Pasinger Mariensäule lädt zum Mitmachen ein und nimmt Vorschläge an

Der Verein Pasinger Mariensäule vergibt heuer im 42. Jahr (weiter im zweijährigem Turnus) die Kunst- und Kulturpreise. In diesem Jahr steht zum 22. Mal die Preisverleihung an. Es werden wieder drei Preise vergeben. Sie sind jeweils mit 1.500 Euro und einer wertvollen Medaille dotiert.

Weiterlesen

Zum Tod des Münchner Malers, Zeichners und Illustrators Josef Wahl

„Für mich war er ein ungeheuer liebenswerter, bescheidener und selbstloser Mann, der ganz besonders das Vereinsleben im Münchner Westen – auch als Mitglied in vielen Vereinen – geprägt, unterstützt und gestaltet hat“, betont Maria Osterhuber-Völkl vom Verein Pasinger Mariensäule e.V.

Weiterlesen

... würdigte Thomas Schmatz 2014 bei der Verleihung der Ehrennadel die Pasinger Unternehmerin Elfriede Kermeß. „Was Pasing ist, muss Pasing bleiben“, antwortete die Geehrte. „Wir müssen zusammenhalten, sonst fällt unser Pasing auseinander.“ Nun ist Elfriede Kermeß im Alter von 94 Jahren gestorben.

Weiterlesen

Vereinsvorsitzende Maria Osterhuber-Völkl: „Beim Malwettbewerb ist sozusagen die nächste Künstlergeneration im Mittelpunkt. Unsere Wildessen-Gäste küren Platz eins bis drei und diesmal sogar noch einen extra Publikumsliebling.“

Weiterlesen